Wie Sie Ihre Daten auf ein neues Android-Handy oder iPhone übertragen 14

Das ist nicht schwer, aber es gibt ein paar Tricks, die Sie beachten sollten

Da der Smartphone-Markt zunehmend gesättigt ist, versuchen die Telefonhersteller verstärkt, sich gegenseitig die Kunden abzuwerben. Aber wenn Sie aus dem Laden kommen (oder das Paket unterschreiben), müssen Sie Ihr Leben von Ihrem alten Gerät auf das neue übertragen. Das ist nicht schwer, wenn Sie gut aufpassen. Und so geht’s.

Wir stellen Ihnen vier mögliche Abläufe vor: Android zu Android, Android zu iPhone, iPhone zu Android und iPhone zu iPhone. Da es aber kein reines Android gibt, ist es möglich, dass Ihr Android-Smartphone-Hersteller – vor allem, wenn es sich um einen der größeren Hersteller wie Samsung, OnePlus oder Google handelt – über eigene Methoden zur Übertragung Ihrer Daten verfügt.

Bevor wir beginnen, gelten die üblichen Warnungen. Stellen Sie auf jeden Fall eine Verbindung zu Ihrem lokalen Wi-Fi her (oder kennen Sie die SSID und das Passwort dafür). Erstellen Sie eine neue Sicherungskopie der Daten Ihres alten Telefons. Je nachdem, welche Art der Migration Sie durchführen, sollten Sie Ihre Google- oder iCloud-ID und Ihr Passwort kennen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Betriebssystem Ihres alten Telefons so weit wie möglich aktualisiert haben, bevor Sie beginnen (wenn Sie von Android auf ein iPhone umsteigen, sollten Sie Android Pie meiden – siehe „iPhone 8.x zu Android“ unten). Bedenken Sie, dass die Bildschirme, die Sie hier sehen, ein wenig von denen auf Ihrem Telefon abweichen können.

ANDROID ZU ANDROID

Es sollte nicht überraschen, dass alles, was mit Android zu tun hat, sich stark auf Google stützen wird.

  1. Wenn Sie Ihr neues Telefon einschalten, sehen Sie zunächst die üblichen Bildschirme mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wenn Sie sich durchtippen, werden Sie schließlich gefragt, ob Sie Ihre Daten auf das neue Telefon übertragen möchten, und Sie werden aufgefordert, auszuwählen, woher die Daten kommen sollen.
  2. Tippen Sie auf „Ein Backup von einem Android-Telefon“, und Sie werden aufgefordert, die Google-App auf dem anderen Telefon zu öffnen. Tun Sie dies und tippen Sie auf Weiter.
  3. Sie werden angewiesen, zu Ihrem alten Telefon zu gehen, die Google-App zu starten (nicht die Chrome-App, sondern die Google-App) und sie anzuweisen, Ihr Gerät einzurichten.
  4. Auf Ihrem alten Telefon wird ein Bildschirm mit den ersten Schritten ohne viele Informationen angezeigt. Tippen Sie auf Weiter, um loszulegen.
  5. Sowohl das alte als auch das neue Telefon möchten feststellen, wohin Sie Ihr Konto verschieben, falls sich mehr als ein Telefon in Bluetooth-Reichweite befindet. Tippen Sie auf das richtige Gerätesymbol auf jedem Telefon.
  6. Um sicherzugehen, zeigen beide Telefone einen Bildschirm mit Zahlen und farbigen Formen an, um zu bestätigen, dass Ihre Daten an den richtigen Ort übertragen werden. Diese Bildschirme müssen übereinstimmen. Tippen Sie auf Ihrem alten Handy auf Weiter (auf dem neuen Handy gibt es keinen Platz zum Tippen).
  7. Geben Sie den Code für die Bildschirmsperre auf Ihrem alten Telefon ein und bestätigen Sie die Kopie auf Ihrem neuen Telefon. Und schon erscheint Ihr Konto auf dem neuen Telefon.
  8. Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto auf dem neuen Telefon an. Es kann ein paar Minuten dauern, bis alles heruntergeladen ist, aber schließlich werden alle Ihre E-Mails, Kontakte, Kalender, Fotos und Sicherungskopien angezeigt. Was nicht angezeigt wird, sind all Ihre Apps, daher gibt es einen weiteren Schritt.
  9. Starten Sie den Google Play Store. Tippen Sie auf das Menüsymbol und dann auf „Meine Apps und Spiele“. Es wird eine Liste der Apps angezeigt, die sich auf Ihrem alten Telefon befanden. Wählen Sie die Apps aus, die Sie migrieren möchten (marken- oder anbieterspezifische Apps sollten Sie nicht vom alten auf das neue Telefon übertragen), und laden Sie sie herunter. Aktualisieren Sie währenddessen auch die Apps, die mit dem neuen Telefon geliefert wurden.

IPHONE ZU ANDROID

Beim Wechsel von einem iPhone zu einem Android-Telefon müssen Sie im Grunde alles in Google Drive sichern und auf das neue Telefon herunterladen.

  1. Auf dem neuen Telefon sind die ersten Schritte die üblichen Bildschirme mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Anschließend werden Sie gefragt, ob Sie Ihre Daten mitnehmen möchten, und es wird ein Bildschirm angezeigt, auf dem Sie auswählen können, woher Ihre alten Daten stammen sollen. Tippen Sie auf „Ein iPhone-Gerät“.
  2. Ihr Telefon fordert Sie auf, Safari zu öffnen und zu android.com/switch zu navigieren. Das Schwierige dabei ist, dass nicht ausdrücklich gesagt wird, dass du das auf dem iPhone tun sollst. Sie tun es.
  3. Wenn Sie Google Drive nicht auf Ihrem iPhone haben, laden Sie es aus dem App Store herunter und melden Sie sich dann bei Ihrem Google-Konto an (vorausgesetzt, Sie haben eines). Wenn Sie noch kein Google-Konto haben, führt Google Drive Sie durch den Prozess der Einrichtung eines solchen. Sie benötigen ein Google-Konto, um Android zu verwenden.
  4. Tippen Sie in Google Drive auf das Hamburger-Menü oben links auf dem Bildschirm und dann auf das Zahnrad „Einstellungen“ in dem Menü, das von links nach unten gleitet.
  5. Tippen Sie auf Sicherung.
  6. Tippen Sie auf Kontakte, Kalenderereignisse und Fotos & Videos und schieben Sie den Schalter für alles, was Sie in Google Drive sichern möchten, nach oben. Wahrscheinlich sind das alle oben genannten Dinge.
  7. Tippen Sie auf Sicherung starten, und warten Sie. Je nachdem, wie viele Daten Sie haben, kann es eine Weile dauern – etwa Stunden – bis alles in der Cloud gesichert ist. Wahrscheinlich sollten Sie Ihr iPhone währenddessen an den Strom anschließen.
  8. Das ist wichtig: Wenn Ihr neues Android-Telefon dieselbe Nummer wie Ihr iPhone hat (z. B. wenn Sie die SIM-Karte austauschen), müssen Sie iMessage und FaceTime deaktivieren, da Sie sonst nie wieder eine Textnachricht erhalten werden. Scrollen Sie in der iPhone-App „Einstellungen“ zu „Nachrichten“ (es ist ziemlich weit unten auf der Seite) und tippen Sie darauf. Schieben Sie den Schalter für iMessage nach links und schalten Sie die Funktion aus. Gehen Sie zurück zum Menü „Einstellungen“, tippen Sie auf FaceTime (direkt unter „Nachrichten“) und schalten Sie es ebenfalls aus. (Sie können dies alles während der Sicherung tun, um etwas Zeit zu sparen).
  9. Fahren Sie mit der Einrichtung Ihres neuen Android-Telefons fort und melden Sie sich bei Google mit derselben ID an, die Sie auf dem iPhone verwendet haben, um das Telefon in Google Drive zu sichern. Schließlich werden alle Ihre gesicherten Daten angezeigt, sicher und gesund.
  10. Ihre Apps sind natürlich nicht mehr da, aber Ihre iOS-Apps würden auf Android sowieso nicht funktionieren.

ANDROID 8.X AUF IPHONE

Wenn Sie von einem neueren Android-Telefon auf ein iPhone umsteigen möchten, gibt es einen ernsthaften Haken. Apples Android-Migrationstool Move to iOS scheint (zu diesem Zeitpunkt) nicht mit Telefonen zu funktionieren, auf denen Android 9 Pie (die neueste Version von Android) läuft. In unseren Tests konnten wir keine Verbindung mit iOS-Telefonen herstellen, und unsere Erfahrung scheint sich in den Support-Foren im Internet zu wiederholen. Frühere Versionen – Android Oreo (8.x) – funktionieren.

Da Android Pie recht neu ist und Migrations-Tools in der Regel für ältere Telefone gedacht sind, ist dies für Sie möglicherweise kein einschränkender Faktor. Aber Sie sollten es auf jeden Fall wissen, bevor Sie beginnen. Es scheint Umgehungslösungen von Drittanbietern zu geben, die Ihren PC als Vermittler nutzen (AnyTrans scheint ein Favorit zu sein), aber wir haben sie nicht getestet. Wenn Sie ein älteres Android-Telefon zur Hand haben, besteht eine weitere Möglichkeit darin, Ihre Daten gemäß den obigen Anweisungen auf dieses Telefon zu übertragen und dann wie folgt auf das neue iPhone zu migrieren:

  1. Nachdem Sie auf dem iPhone Standort und Sprache ausgewählt haben, wird Ihnen ein Schnellstartbildschirm für die Migration von einem anderen iOS-Gerät angeboten. Da Sie das nicht tun, tippen Sie auf „Manuell einrichten“.
  2. Verbinden Sie sich mit dem Wi-Fi-Netzwerk Ihrer Wahl. (Sie können dies auch über ein Mobilfunknetz tun, wenn Sie dies bevorzugen.)
  3. Richten Sie Touch ID / Face ID ein, oder legen Sie einfach eine PIN fest. Sie können die biometrischen Daten später noch einmal eingeben.
  4. Sie werden dann gefragt, ob Sie Daten auf Ihr iPhone migrieren möchten und von wo. Tippen Sie auf „Daten von Android übertragen“ und dann auf „Weiter“. Es wird ein sechs- oder zehnstelliger Code angezeigt.
  5. Rufen Sie auf Ihrem Android-Telefon den Play Store auf und laden Sie die App Move to iOS herunter. Öffnen Sie sie, tippen Sie auf Weiter und akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen. Der Bildschirm Find Your Code wird angezeigt. Tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf Weiter.
  6. Geben Sie den Code von Ihrem iPhone auf Ihrem Android-Telefon ein. Die Telefone werden gekoppelt.
  7. Die Android-App wird Sie fragen, welche Daten Sie übertragen möchten. Tippen Sie zur Auswahl auf und dann auf Weiter.
  8. Die Daten werden übertragen. Fahren Sie mit dem Einrichten Ihres iPhones fort.
  9. Sobald Sie Ihre Apple IDs eingegeben oder eingerichtet haben, wird Ihnen angeboten, iOS-Versionen Ihrer Android-Apps herunterzuladen, was eine nette Idee ist.

IPHONE ZU IPHONE

Das ist ziemlich einfach, wie zu erwarten war.

  1. Legen Sie ein neues iPhone in die Nähe eines älteren, und auf dem älteren Telefon erscheint ein Bildschirm, der Ihnen anbietet, das neue Telefon einzurichten.
  2. Auf dem Bildschirm des neuen Telefons wird ein Muster angezeigt. Fotografieren Sie das Muster mit dem alten Telefon, um die beiden Telefone zu koppeln. Das alte Telefon wird Sie nun auffordern, die Einrichtung auf dem neuen Gerät abzuschließen.
  3. Geben Sie den Passcode des alten Telefons ein. Sie erhalten die Möglichkeit, eine biometrische ID einzurichten, und Ihre iCloud-ID wird übernommen.
  4. Sie können dann ein iCloud- oder iTunes-Backup wiederherstellen oder mit der Einrichtung des Telefons als neues Gerät fortfahren. Beachten Sie, dass Sie bereits bei iCloud und iTunes angemeldet sind; diese Daten wurden von Ihrem alten Telefon übertragen. Wählen Sie die
  5. Option, die für Sie am besten geeignet ist, und alles ist gut.
Veröffentlicht in Daten